Für wen ist Propaar?

Zielgruppe

#PROPAAR spricht alle Paare an! ALLE, die eine Beziehung eingegangen sind, die standesamtlich geheiratet haben, die Eltern geworden sind, die sich für eine Lebensgemeinschaft entschieden haben, für Patchwork-Familien, für Ehepaare und für alle, die schlicht etwas für ihre Beziehung tun wollen!

Eine offene und wertschätzende Haltung ist #PROPAAR wichtig.
Begrüßt werden Paare JEDER religiösen und sexuellen Orientierung und JEDES kulturellen Umfelds.

Sie sind verliebt? Verlobt? Verheiratet?

Und das soll auch so bleiben? Sie werden alles tun, damit es so bleibt? Schön! Dann spricht auch nichts dagegen, mit dem Partner/der Partnerin eine Veranstaltung von #PROPAAR zu besuchen und sich Themen anzuschauen, die für eine wertschätzende Partnerschaft wichtig sind.

Sie sind geschieden? Gescheitert? Getrennt?

Und beginnen einen Neuanfang? Schön! Jede Beziehung ist einzigartig und individuell und dafür gibt es kein Patentrezept!

Es soll darum gehen, sich auf eine neue Ebene von Partnerschaft einzulassen, sich in ungezwungener und angenehmer Atmosphäre mit Experten und Expertinnen über Paarthemen auszutauschen. Sich als Paar emotional neu begegnen zu können, erfordert Bereitschaft und Mut!

Das Ziel

#PROPAAR möchte im Vorfeld ansetzen. Dann, wenn die Beziehung noch Bodenhaftung hat und es diesen Funken gibt, der zusammenhält.

#PROPAAR möchte Paare darin bestärken und ermutigen, den eigenen Beziehungsweg zu gehen und aktiv zu gestalten.

#PROPAAR hat das Ziel, Menschen darin zu unterstützen, mutig und aufgeschlossen ein selbstbestimmtes Lebens- und Liebesmodell zu entwerfen.

#PROPAAR möchte Paare Themen, Inspirationen und Anregungen mitgeben, die sie in Eigenregie miteinander anschauen und gemeinsam ausarbeiten.

Auf der soliden Basis einer achtsamen Partnerschaft sind die Weichen für Entwicklung, Wohlbefinden, Geborgenheit und Lebensfreude gestellt!