Wofür steht Propaar?

Jetzt mal ehrlich! Wo können wir uns in ungezwungener, sympathischer und angenehmer Atmosphäre über Fragen und Antworten rund um das Thema Partnerschaft und Beziehung informieren und inspirieren lassen und das weder mit therapeutischem noch mit religiösem Hintergrund? Wo können wir uns Impulse und Anregungen und ein Fundament über „Beziehungswissen“ einholen?  Richtig!  Ab jetzt hier!

Gerade in der heutigen Zeit ist uns die Qualität in der eigenen Beziehung wichtig!

#PROPAAR hat als Ziel ein attraktives Angebot zu schaffen, welches es uns möglich machen soll, uns auf den Ebenen Persönlichkeit, Kommunikation, Emotionalität, Körperlichkeit und Spiritualität zu begegnen. Es soll darum gehen, dass es möglich wird, sich mit dem Partner in Eigenregie über Beziehungsthemen auszutauschen und sich in eine neue Art der Paarkultur zu bewegen.

#PROPAAR möchte dem Paar und den Einzelpersonen Impulse und Anregungen für eine gute und wertschätzende Partnerschaft mitgeben – geleitet werden sie von ausgebildeten und erfahrenen Referenten und Referentinnen.

Die Vorträge und Workshops von Spezialisten und Spezialistinnen über #PROPAAR vermitteln auf niederschwellige und angenehme Art, wie ein Paar seine Beziehung lebendig halten kann. 

Sie als Teilnehmende erhalten anhand gelebter Beispiele Inspirationen und Anregungen, wie sie Ihre Liebesbeziehung selbstbestimmt und selbstbewusst gestalten können und wie Ihre Partnerschaft neben den Alltagsanforderungen Kraft und Halt gibt. 

#PROPAAR ist eine Initiative, die alle anregen soll, eine selbstbestimmte und achtsame Beziehung zu führen. #PROPAAR informiert, veranstaltet und bedient sich eines großen Netzwerks aus den Bereichen Bildung, soziale Einrichtungen und Wissenschaft. #PROPAAR erhebt nicht den Anspruch, therapeutisch zu agieren und einzuwirken.